Beim Walking Day gingen die Speedskaterinnen Bärbel Teubner und Andrea Vorholt in einer für sie völlig ungewohnten Sportart an den Start. Wenn schon einmal der Startpunkt und das Ziel in der Arena auf Schalke ist, durften die beiden nicht fehlen. Ohne Skates dafür mit Walkingstöcken ausgerüstet ging es am 29. Oktober auf die Strecke rund ums Berger Feld.

Auf der recht überfüllten Strecke versuchten sich die Skaterinnen beim Nordic Walking über 10 Kilometer zu behaupten. Angefeuert von einigen Skatern des Post SV Buer erreichten die zwei - wie so oft auch beim Skate-Marathon - eine Zeit unter 1.30 Stunden.

Zahlreiche Überholmanöver im Grünstreifen , stolpernd über Baumwurzeln machten diese Zeiten möglich. Belohnt wurden sie beim Zieleinlauf in die Arena: Ein sehr schönes Erlebnis mit Gänsehautfeeling pur! (Bilder in der Bildergalerie)
 
Die offiziellen Zeiten:

Drea  1,25,24 h Platz 193
Bärbi 1,25,25 h Platz 195 

1327 Starter